Charles Keeling Lassiter - Artbrut-Sammlung

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Charles Keeling Lassiter


Charles Keeling Lassiter wurde 1926  in New York geboren. Er studierte Soziologie an der Yale University und Kunsterziehung an der New York University. Im Alter von dreißig gab er sein bürgerliches Leben auf, beschloß, exzentrisch zu leben und begann zu malen und Gedichte zu schreiben. Er lebte und arbeitete allein in einer winzigen Wohnung über einem Lebensmittelgeschäft auf der 74. Straße in Manhattan und führte ein äußerst zurückgezogenes Leben – die Wohnung verließ er nur gelegentlich für einen Kinobesuch oder Spaziergänge.

Lassiter hat an zahlreichen Ausstellungen in Galerien und Museen in den Vereinigten Staaten, der Schweiz und Frankreich, darunter das Museum of Modern Art im Jahr 1956 und dem Musée de l'Art Brut teilgenommen. Seine Bilder befinden sich in vielen Sammlungen, wie dem Museum of Modern Art und dem Brooklyn Museum. Charles Keeling Lassiter starb 2005.





Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü