Dwight Mackintosh - Artbrut-Sammlung

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Dwight Mackintosh



Dwight Mackintosh (1906-1999) wurde im kalifornischen Hayward geboren. Bis zum 16. Lebensjahr wohnte er in seinem Elternhaus und lebte dann in drei verschiedenen psychiatrischen Kliniken. Nach 56 Jahren in diesen Einrichtungen wurde er 1978 zum Creative Growth Art Center in Oakland, ein Kunstatelier für Behinderte, aufgenommen. Seine grafischen Figuren entstehen aus schnellen, verdichteten Kritzelbewegungen. Dabei finden Augen, Augenbrauen, Nase ebenso wie Finger und Zehen besondere Beachtung. Seine Arbeiten befinden sich in der Collection de l'Art Brut in Lausanne, Schweiz und in internationalen Sammlungen und Museen.





Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü