Pietro Ghizzardi - Artbrut-Sammlung

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Pietro Ghizzardi


Pietro Ghizzardi (1906-1986) wurde in Viadana (Mantua - Italien) geboren. Er war Maler und Schriftsteller und gilt als einer der wichtigsten italienischen Vertreter der "Art Brut". Seine Werke erzählen die Geschichten der bäuerlichen Welt, ihrer Sehnsucht nach Schönheit und ihren Mythen, in einer von tief greifenden Veränderungen geprägten Epoche. Ghizzardi war in kleinbäuerlichen Verhältnissen aufgewachsen und lebte in Armut und mit dauernden Entbehrungen. Als Autodidakt stellte er seine Farben aus natürlichen Materialien (Ton, Kräutern, Beeren) her und verwendete als Malgrund gebrauchten Karton. Die Welt seiner Gemälde ist geprägt von der weiblichen Schönheit in provokanter und aggressiver Pose, den Diven des Kinos, Persönlichkeiten aus der Geschichte, von Tieren und volkstümlichen Legenden, von Heiligen und Helden.





Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü